FB

3/10/2014

PairSensing

Martin Heider und ich entwickeln derzeit gemeinsam ein Workshop-Format, das dabei hilft Wissen auszutauschen, aufzubauen und weiterzuvermitteln. Es ist ein Workshop, der sich in ca. einer Stunde durchführen lässt und als Ergebnis immer einen One-Pager hat. Der Workshop wurde bereits von Urs Reupke, der an einem Workshop auf der Play4Agile teilnahm in seinem Blog beschrieben. Der vorliegende Blog-Artikel bietet eine deutsche Version des Formats:

PairSensing

In 140 Zeichen

60 Minuten verstehen, verdichten, verbildlichen = 1 Tweet, 1 Abstract, 1 Bild = Wissen kompakt #PairSensing #OnePageUniverse

In 200 Worten

In einem PairSensing Workshop nehmen sich immer zwei Personen gemeinsam ein beliebiges Thema vor. Zu diesem Thema co-kreieren sie jeweils einen Satz (Tweet), einen Abstract zum Thema und ein Bild. Der Workshop funktioniert wie folgt:

Start

  • Falls nicht vorgegeben, Themen in der Runde sammeln und dazu auffordern, Paare zu den Themen zu bilden.
  • Kurz allen Teilnehmern anhand einer Skizze den gesamten Prozess und Brainwriting erklären.

Tweet erstellen

Wir verwenden hierfür Brain-Writing:
  • Jedes Paar schnappt sich drei A4-Blätter: Eines pro Person und eines zum Tauschen.
  • 3 min: Jeder schreibt für sich einen kurzen Satz, der das Thema beschreibt auf seinen Zettel, tauscht diesen dann mit dem Zettel in der Mitte. Wiederholen, bis die Zeit um ist.
  • 3 min: Alle Tweets durchlesen.
  • 4 min: Beide einigen sich auf den besten Tweet oder stellen aus den vorhandenen einen noch besseren zusammen. Dieser wird auf ein frisches Blatt / Post-It geschrieben. 

Abstract erstellen

  • Jeder schnappt sich ein frisches A4-Blatt
  • 5 min: Jeder schreibt für sich die wichtigsten Stichpunkte zum gewählten Thema auf.
  • 5 min: Jeder liest die Stichpunkte des anderen und markiert die aus seiner Sicht wichtigsten ca. fünf Punkte auf dem Blatt des anderen
  • 5 min: Gemeinsam werden die ca. zehn wichtigsten Stichpunkte zu einem kurzen Abstract in Stichpunkt-Form verschmolzen. Dieser wird auf ein frisches Blatt notiert.

Bild erstellen

  • Jeder schnappt sich ein frisches A4-Blatt
  • 10 min: Jeder skizziert für sich ein Bild, das das Thema schön veranschaulicht.
  • 5 min: Beide schauen sich die Skizzen des jeweils anderen an um die besten Ideen aus beiden Bildern zu finden.
  • 15 min: Gemeinsam wird ein Bild aus den besten Elementen beider Bilder auf ein frisches Blatt gemalt.

Zusammenfassung / hübsch machen

  • Im letzten Schritt können die Ergebnisse nun schön aufbereitet werden, um auf einem A3-Blatt als einseitige Übersicht für das Thema ausgestellt zu werden.
  • Es bietet sich an, jedes Paar sein Thema für 1-2 Minuten präsentieren zu lassen.

Weiteres Wissen

Bild

Bildliche Darstellung des Formats erstellt mit PairSensing